DE · EN

Pressemeldungen Kommunikations-KonzeptePR-Agentur Public Relations ArchitekturLektorat Redaktion Korrektorat Verlage Architekten
Anmeldung

Presseinformation

Evan Chakroff / Addison Godel / Jacqueline Gargus
Architectural Guide China
134 × 245 mm, 388 Seiten
750 Abbildungen, Softcover
978-3-86922-348-3 (englisch)
EUR 48,00 / CHF 58,60
Oktober 2015. DOM publishers, Berlin

Neu bei DOM publishers:

Evan Chakroff / Addison Godel / Jacqueline Gargus

Architectural Guide China

Aufgrund des rasanten Bevölkerungs- und Städtewachstums und des wachsenden Drucks auf die natürliche Umwelt haben sich die Megastädte der chinesischen Ostküste zu einem Schwerpunkt der architektonischen und stadtplanerischen Aufmerksamkeit entwickelt.

Der Architectural Guide China liefert einen Überblick über die historische und zeitgenössische Baukunst dieser ostchinesischen Mega-Cities. Er bietet einen umfassenden Einblick in die Werke zeitgenössischer Architekten und stellt neun urbane Agglomerationen auf dem Festland sowie die Sonderwirtschaftszonen Macau und Hongkong vor. Die »Reform- und Öffnungs-Ära« hat diese Metropolen in unterschiedlicher Weise berührt und die existierenden Strukturen der dynastischen Hauptstädte, Handelszentren und ehemaligen europäischen Kolonien und Konzessionsgebiete beeinflusst. Das wiederum bildet den Hintergrund für das breite Spektrum an aktuellen Bauten. Der Band enthält 620 relevante Orte, von denen 238 Projekte ausführlich diskutiert werden und mit Fotografien und Zeichnungen illustriert sind. Drei einführende Essays über Tendenzen in der zeitgenössischen Architektur, lokale chinesische Traditionen in Architektur und Kunst sowie über die Moderne beleuchten die zeitgenössische Architektur in ihrem historischen, politischen und sozialen Kontext. Alle elf Großstädte werden in eigenen Kapiteln eingehend behandelt, mit historischen und morphologischen Analysen, die die Schlüsselthemen von Wachstum und Wandel, die jeder dieser Städte auf jeweils andere Weise eigen sind, identifizieren.

Dieses Buch ist der aktuellste englischsprachige Überblick über die jüngste chinesische Architektur. Der handliche Reiseführer wird ergänzt durch historische Karten und Hintergrundinformationen. Die Projekte sind mit in China gültigen GPS-Daten ausgestattet, die das Finden der Objekte vor Ort erleichtern.

Mit den ebenfalls aktuellen Reisebegleitern nach Indonesien und Yangon ergänzt DOM publishers die Reihe um drei weitere Titel zu Ostasien. Bereits erschienen sind: Taiwan, Hongkong, Pyongyang, Japan, Tokio und Delhi.

 


Alle Bilder © Evan Chakroff,
Addison Godel
Alle Pressebilder ansehen

 

Die Architekturführer von DOM publishers sind als Reiseführer in handlichem Format für (bau-)kulturell Interessierte gedacht. Eine sorgfältige Projektauswahl und ein intensives Fachlektorat machen sie zu einem (lexikalischen) Nachschlagewerk, Hintergrundinfos und ein frisches Design animieren zu imaginären Reisen. 2014 wurde die Reihe vom Rat für Formgebung mit dem Iconic Award ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.dom-publishers.com