DE · EN

Pressemeldungen Kommunikations-KonzeptePR-Agentur Public Relations ArchitekturLektorat Redaktion Korrektorat Verlage Architekten
Anmeldung

Presseinformation

Richard Woditsch
Architekturführer Nürnberg
134 × 245 mm, 368 Seiten
500 Abbildungen, Softcover
ISBN 978-3-86922-276-9 (deutsch)
EUR 38,00 / CHF 46,40
Januar 2016. DOM publishers, Berlin

Neu bei DOM publishers:

Richard Woditsch

Architekturführer Nürnberg

Nürnberg nimmt einen besonderen Platz in der deutschen Geschichte ein: Es war Ort der Reichstage des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, ein bedeutendes Zentrum der Renaissance und des deutschen Humanismus, aber auch »Stadt der Reichsparteitage« der NS-Zeit sowie Stätte der Kriegsverbrecherprozesse. Heute ist die Stadt das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Metropolregion Nürnberg – einer der wirtschaftsstärksten Räume in Deutschland – sowie ein bedeutender Industrie- und Messestandort.

Der Architekturführer Nürnberg ist eine umfassende Dokumentation der vielschichtigen Architektur in der Frankenstadt, die sich zugleich als kleinteilige Altstadt und moderne Großstadt präsentiert. Das historische Bild der Stadt aus rotem Sandstein wird von Architekturen der neueren Zeit überlagert, die zu einem baulichen Spiel zwischen Tradition und Moderne beitragen. In diesem Buch werden daher sowohl historische als auch zeitgenössische Bauwerke vorgestellt, die die Vielfalt der Architektur Nürnbergs mit all ihren Brüchen und Gegensätzen zeigen.

In zehn Rundgängen, die vom Zentrum bis zur Peripherie führen, werden insgesamt 245 Bauten aus rund 800 Jahren Stadtgeschichte vorgestellt. Ergänzt wird diese Darstellung durch neun Essays, die die Hintergründe der baulichen Entwicklungen beleuchten. Sie befassen sich mit der Stadtgeschichte, der Nürnberger Burg, dem städtebaulich bedeutsamen Augustinerhof, dem schwierigen baulichen Erbe der NS-Zeit, sowie den Stadterweiterungen der Gartenstadtbewegung und im Stadtteil Langwasser. Dem ehemaligen Quelle-Areal und seiner noch ungeklärten Nachnutzung, dem Beitrag des Architekten Sep Ruf zur Baukultur der Stadt und der Initiative BauLust ist ebenfalls je ein Essay gewidmet. So können sich Leser auch mit den Hintergründen vieler baulicher Entwicklungen der Stadt vertraut machen.

Der Architekturführer Nürnberg ist unter der Leitung von Richard Woditsch in Zusammenarbeit mit Studierenden der Fakultäten Architektur und Design der TH Nürnberg entstanden. Nach Berlin, Potsdam, Hamburg, Osnabrück und Frankfurt am Main führt dieser Band nun zu der sechsten – und der südlichsten – deutschen Stadt innerhalb der Architekturführer-Reihe von DOM publishers. Im Frühjahr 2016 folgt Düsseldorf.

 


© Philipp Meuser© Messe Online© Vanessa Di Giulio
                    Alle Pressebilder ansehen


Die Architekturführer von DOM publishers sind als Reiseführer in handlichem Format für (bau-)kulturell Interessierte gedacht. Eine sorgfältige Projektauswahl und ein intensives Fachlektorat machen sie zu einem (lexikalischen) Nachschlagewerk, Hintergrundinfos und ein frisches Design animieren zu imaginären Reisen. 2014 wurde die Reihe vom Rat für Formgebung mit dem Iconic Award ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.dom-publishers.com