DE · EN

Pressemeldungen Kommunikations-KonzeptePR-Agentur Public Relations ArchitekturLektorat Redaktion Korrektorat Verlage Architekten
Anmeldung

Presseinformation

Pressebild Architektur FlüchtlingsunterkünfteCornelia Dörries / Sarah Zahradnik
Container- und Modulbauten
Entwurfshilfe und Projektsammlung
225 × 280 mm, 252 Seiten
530 Abbildiungen, Softcover
ISBN 978-3-86922-512-8(deutsch)
ISBN 978-3-86922-515-9 (englisch)
EUR 38,00 / CHF 46,40
Juni 2016. DOM publishers, Berlin

Entwurfshilfe und Projektsammlung von DOM publishers:

Cornelia Dörries / Sarah Zahradnik

Container- und Modulbauten

Spätestens mit der rasant zunehmenden Zahl von Einwanderern und Flüchtlingen in Europa ist klar: Es müssen schnell viele Wohnungen gebaut werden. War die Frage nach günstigem, rasch realisierbarem Wohnraum schon immer latent, ist sie nun manifest und dringlich geworden. Konkrete Lösungen sind jetzt von Architekten gefragt – zumal in Deutschland die Regierung mit der „Wohnungsbau-Offensive“ den Weg politisch geebnet hat.

Während sich Container für provisorische Einrichtungen anbieten, sind Modulbauten für dauerhafte Lösungen gedacht. Beide eint ein Imageproblem, weshalb sich bislang Wenige intensiv mit deren Möglichkeiten auseinandergesetzt haben. DOM publishers legt nun angesichts dieser aktuellen Situation mit der Entwurfshilfe und Projektsammlung Container- und Modulbauten eine Zusammenstellung solcher Bauten vor. Internationale Designteams präsentieren 25 beispielhafte Projekte – vor allem Wohnungen, aber auch Kindergärten, Schulen und multifunktionale Räume. Die Projekte bewegen sich im Spannungsfeld zwischen unkonventionellen Behausungen und lebensrettenden Schutzbauten, von ausgefallenen Experimenten bis hin zu realisierten Projekten. Neben Notunterkünften oder ambulanten medizinischen Stationen, die auf soziale Probleme und Platzmangel reagieren, finden sich auch ein paar spielerische Fantastereien – denn auch das Abwegige kann zu einer praktikablen Lösung führen.

Mutige und unkonventionelle Ideen sind nötig, will man die Debatte über schnell realisierbaren und bezahlbaren Wohnraum mit gestalterisch hochwertigen Lösungen in eine neue Richtung lenken. Das Buch liefert dafür jede Menge Inspirationsmaterial. Es führt auch Möglichkeiten vor, wie Fehler der Vergangenheit – wie etwa unattraktive Stadträume oder die segregierenden Effekte des sozialen Massenwohnungsbaus, die Konflikte eher verschärften als sie zu beheben – vermieden werden können. Und wie der imagegeschädigte Systembau mit gestalterischer Fantasie und planerischer Sorgfalt rehabilitiert werden kann.

Zu diesem aktuellen Thema erscheint im Herbst 2016 bei DOM publishers zudem ein Band über Flüchtlingsbauten, sowie im Frühjahr 2017 über Industriellen Wohnungsbau.

 


Pressebild Architektur Unterkünfte für Flüchtlinge Containerbauten
© Neeven Ligouri Ferrara© Pirrone Irarrázaval Delpiano©DOM publishers
Alle Pressebilder ansehen

 

In der Reihe Handbuch und Planungshilfe erscheinen bei DOM publishers fundierte Standardwerke mit hohem ästhetischem Anspruch zu verschiedenen Bauaufgaben. Architekten und Bauherren wird damit ein praxisnahes Arbeitsmittel und eine Inspirationsquelle an die Hand gegeben. Für Lehrende und Lernende sind die Titel ein Instrument zur Wissensvermittlung. Die Bücher werden international vertrieben. Weitere Informationen: www.dom-publishers.com