DE · EN

Pressemeldungen Kommunikations-KonzeptePR-Agentur Public Relations ArchitekturLektorat Redaktion Korrektorat Verlage Architekten
Anmeldung

Presseinformation

Logo 60 years

© DETAIL

60 Jahre DETAIL

Die internationale Zeitschrift für Architektur und Baudetail feiert Jubiläum

Vor 60 Jahren wurde das Medienhaus DETAIL mit Sitz in München gegründet. Seit der ersten Ausgabe 1961 konzentriert sich die Zeitschrift konsequent auf Architektur und Konstruktionsdetails. Im Jubiläumsjahr 2021 blickt die Redaktion zurück in die Vergangenheit – und in die Zukunft der Architektur. Gefeiert wird das Jubeljahr unter anderem mit einer großen Jubiläumsausgabe im Juni, vielen Online-Aktionen und einem Kongress. 

Vor sechs Jahrzehnten erschien die erste DETAIL-Ausgabe, damals noch mit handgezeichneten Plänen und vorwiegend mit Schwarz-Weiß-Fotos. Seit dem Gründungsjahr 1961 hat DETAIL 458 Ausgaben veröffentlicht und über 5.700 Projekte aus der ganzen Welt dokumentiert. In den letzten sechs Jahrzehnten haben sich die Technologien und Bauweisen der Architektur maßgeblich weiterentwickelt. DETAIL hat diese Entwicklung mit Blick auf die Konstruktion und Baudetails von Gebäuden kontinuierlich begleitet und sich dabei auf Architekturzeichnungen und -pläne konzentriert. Auch deren Darstellungsweise hat sich in den letzten sechs Dekaden grundlegend verändert – von der Handzeichnung zum CAD und von der Skizze zur 3-D-Animation. Doch DETAIL hat von der ersten Ausgabe an dazu beigetragen, dass Architektur mit ihren konstruktiven Lösungen präsentiert und erörtert wird – anhand fachgerechter Plandetails in einheitlicher grafischer Darstellung. Dabei ist der markante DETAIL-Schriftzug auf dem Cover der Zeitschrift bis heute unverändert geblieben.

Fachinformation weltweit

DETAIL wird heute insgesamt in 80 Ländern weltweit verkauft, etwa 54.000 Architektinnen und Architekten aus allen Kontinenten lesen jede Ausgabe der Zeitschrift. Seit 2003 erscheint sie außerdem sechsmal im Jahr in einer chinesischen Lizenzausgabe. In den 1970er-Jahren kam zum Print-Magazin der erste DETAIL-Atlas als Ergänzung hinzu. So entstand mit der Zeit der Buchverlag Edition DETAIL, in dem sowohl deutsch- und englischsprachige Fachtitel (auch als E-Books) erscheinen.

Quantensprünge der Entwicklung

Nicht nur die Architektur, sondern auch DETAIL hat in 60 Jahren einen Quantensprung nach vorne gemacht. Aus der Zeitschrift von 1961 ist heute eine internationale Plattform geworden, die Fachwissen bündelt und die Architektur-Community weltweit mit Nachrichten versorgt, auch über die sozialen Medien. Videos und Podcasts gehen auf aktuelle Fachthemen ein und bedienen damit die Wünsche von Architektinnen und Architekten nach Inspiration und ihr Bedürfnis nach Fachinformationen. Zu den Websites kam die digitale Datenbank DETAIL Inspiration hinzu. Das Recherche-Tool versammelt Dokumentationen aus sechs Jahrzehnten und macht sie für Abonnentinnen und Abonnenten abrufbar.

DETAIL feiert

DETAIL blickt im Jubiläumsjahr in die Zukunft der Architektur und bilanziert die Vergangenheit. In jeder Ausgabe und auf detail.de/60-jahre-detail/ stellt die Redaktion besondere Schätze aus dem Archiv vor. Ein Blick aus heutiger Sicht findet sich zum Beispiel auf das Pan Am Building in Manhattan (Walter Gropius, 1963), das BMW-Parkhaus in München (Karl Schwanzer, 1970), oder auf den Bundestag in Bonn (Günter Behnisch, 1992). Zudem sind auf der website Grußbotschaften von namhaften Architektinnen und Architekten sowie langjährigen Partnern aus aller Welt versammelt, auch im Videoformat oder als Podcast. Diese Sammlung wächst kontinuierlich. Auch Abonnentinnen und Abonnenten bekommen hier die Gelegenheit zu erzählen, was sie an DETAIL schätzen. Die große Jubiläumsausgabe, in der es rund um handfeste Strategien der Nachhaltigkeit geht, erscheint im Juni. Ebenfalls im Juni findet der DETAIL- Kongress Future Cites – Reshaping Architecture zum Thema Nachhaltigkeit statt. Auf dem Online-Event am 22.06. diskutieren renommierte Planerinnen und Planer und hochkarätige Fachleute über die Zukunft der Stadt. Sie stellen sich die Frage, wie die Architektur dazu beitragen kann, sich den Herausforderungen wie Klimawandel oder der fortschreitenden Zersiedelung zu stellen. Konzepte der Recycling-Wirtschaft und Cradle to Cradle, CO2-neutrale Bauweisen und nachwachsende Ressourcen sind entscheidende Ansätze für Entwicklung von nachhaltigen urbanen Lebensräumen und Zukunftsqualitäten, die auch eine soziale Komponente haben. Nähere Informationen hierzu auf detail.de/detail-kongress-2021.

Aktivitäten und Termine im Überblick:

  • Jubiläums-Microsite detail.de/60-jahre-detail/
  • Grußbotschaften renommierter Architektur-Büros und Industriepartner
    Besondere Schätze aus dem Archiv
    Abonnenten-Stories
  • Großes Jubiläumsheft im Juni 2021 zum Thema Nachhaltigkeit
  • Digitaler DETAIL Kongress Future Cites – Reshaping Architecture (online) am 22. Juni 2021:
    detail.de/detail-kongress-2021
  • Jubiläumsangebote auf detail.de/abo-60-jahre



DETAIL BUSINESS INFORMATION GMBH

Die DETAIL Business Information GmbH ist die führende internationale Fachinformationsgruppe für Architektur und Tragwerkslehre. Die 1961 gegründete Gesellschaft hat ihren Firmensitz in München und ist Teil der European Professional Publishing Group, einer Holding für Fachinformationen mit Fokus auf die strategischen Geschäftsfelder Bau und Architektur, Recycling, Hospitality und Mode. In ihrem Haus erscheinen unter anderem die international anerkannte Architekturzeitschrift DETAIL sowie die Edition DETAIL Fachbücher.
Weitere Informationen: www.detail.de