DE · EN

Pressemeldungen Kommunikations-KonzeptePR-Agentur Public Relations ArchitekturLektorat Redaktion Korrektorat Verlage Architekten
Anmeldung

Presseinformation

cover AF Toulouse

Maison de l’Architecture Occitanie-Pyrénées mit Christof Göbel (Hrsg.)
Architekturführer Toulouse
Moderne und zeitgenössische Architektur 1950 – 2020
134 x 245 mm, 264 Seiten
360 Abbildungen, Softcover
ISBN 978-3-86922-753-5 (deutsch)
ISBN 978-3-86922-735-1 (französisch)
EUR 38,00 / CHF 46,40
September 2021. DOM publishers, Berlin

Neu bei DOM publishers:

Maison de l’Architecture Occitanie-Pyrénées mit Christof Göbel (Hrsg.)

Architekturführer Toulouse

Mit seinen fast 500.000 Einwohnern und mehr als einer Million Menschen in der Metropolregion ist Toulouse heute die viertgrößte Stadt Frankreichs nach Paris, Lyon und Marseille – und jedes Jahr kommen mehr als 5.000 neue Einwohner hinzu. Das kontinuierliche Wachstum der Stadt, die zwischen den Pyrenäen, dem Mittelmeer und dem Atlantik liegt, hat seit Ende des Zweiten Weltkriegs zu zahlreichen architektonischen und städtebaulichen Initiativen geführt. Sie können an ein reiches kulturelles Erbe anknüpfen, das bis in die gallo-römische Zeit zurückreicht.

Der Architekturführer Toulouse stellt mehr als 140 Projekte vor, die zwischen 1950 und heute realisiert wurden. Die hier vorgestellten Projekte lassen die Fülle bemerkenswerter experimenteller Architektur in Toulouse erahnen und zeichnen Wege nach, die Architekten, Stadtplaner und Politiker eingeschlagen haben, um die Stadt weiterzuentwickeln. Dazu gehören gemischt genutzte Gebäude und öffentlichen Einrichtungen im Stadtzentrum als Beispiele moderner und postmoderner Architektur. Dazu gehören aber auch die Viertel von Le Mirail, einem Projekt der Sechzigerjahre, das im utopischen Denken wurzelte, sowie neue, nachhaltige Quartiere. Und schließlich werden die Zones d'aménagement concertées (ZAC), Gebiete konzertierter Stadtplanung, vor den Toren von Toulouse mit ihrer zeitgenössischen Architektur vorgestellt. Ausgewählt hat die vorgestellten Projekte ein Komitee von Experten, das auf Einladung der Maison de l’Architecture Occitanie-Pyrénées zusammenkam.

Aufgeteilt in fünf geografische Abschnitte, lädt dieses Buch zu Spaziergängen durch die Metropolregion Toulouse ein – entlang der orange­roten Ziegelfassaden der Stadt, des Grüns seiner Gassen, seiner Brücken und Stege. Jenseits der Projekttexte helfen Essays von Geographen und Stadtplanern, die Entwicklung jener urbanen Formen zu verstehen, die seit den 1960er Jahren zur Ausbildung der vielfältigen Identitäten dieser facettenreichen Stadt beigetragen haben.

 

AF Toulouse

 

 
AF Toulouse

 

 
AF Toulouse

Bilder: © DOM publishers

Pressebilder

 

Die Architekturführer von DOM publishers sind als Reiseführer in handlichem Format für (bau-)kulturell Interessierte gedacht. Eine sorgfältige Projektauswahl und ein intensives Fachlektorat machen sie zu einem (lexikalischen) Nachschlagewerk, Hintergrundinfos und ein frisches Design animieren zu imaginären Reisen. 2014 wurde die Reihe vom Rat für Formgebung mit dem Iconic Award ausgezeichnet, 2016 erhielt sie den „German Design Award Special“ und 2017 den ITB BuchAward. Weitere Informationen: www.dom-publishers.com