Der Kultur verschrieben

Das Handwerk der Pressearbeit habe ich bei der PR-Agentur Buch Contact von der Pike auf gelernt. Danach folgten acht Jahre Leitung der Presse- und PR-Abteilung des Birkhäuser Verlages in Basel. Die anschließende Arbeit für den Kunstverein Freiburg, das Musikprojekt „opera3 — eine Dreiländeroper“ und andere freiberufliche Tätigkeiten führten im Sommer 2010 zur Gründung von gisela graf communications.

Das alles steht auf dem Fundament eines Studiums der Kunstgeschichte und der Arbeit in verschiedenen Kulturbereichen: Archäologische Ausgrabungen, Stadtführungen, redaktionelle und wissenschaftliche Tätigkeiten, Übersetzungen und schließlich als freie Lektorin für Könemann.

Und all dies aus Leidenschaft für Kunst und Kultur.

Gisela Graf auf XING
Gisela Graf auf LinkedIn